Seminarthemen

Zielgruppen:
Führungskräfte aller Wirtschaftsbereiche

Ziele:
Je mehr Klarheit Sie über sich selbst gewinnen, umso leichter fällt es Ihnen, den eigenen
Kompass zu finden und ihn auszurichten. Sie können viel leichter das erreichen und genießen, was Sie sich vornehmen. Am Ende geht es um die Freundschaft mit uns selbst, unsere Gesundheit und unsere Lebensfreude. Es geht um

  • Ihre Stärken
  • Ihre Eigenmotivation
  • Ihre innere Ausgewogenheit
  • Ihre Balance zwischen Arbeitsleben und Privatleben
  • Ihre innere Zufriedenheit

Alles, was Sie hierzu erarbeiten, können Sie in Ihren Beruf integrieren. Sie werden Strategien entwickeln, um Ihre Stärken, Ihre Motivationen und Ihre Lebensfreude bewusster in Ihren Arbeitsalltag einzubinden.

Inhalte:

  • Eigenverantwortliches Handeln
  • Eigene Widerstände erkennen und verstehen
  • Innere Blockaden aus dem Weg räumen
  • Die Kraft der Gedanken
  • Positive Emotionen wahrnehmen und erzeugen
  • Analyse Ihrer Ist-Situation
  • Ziele setzen und erreichen

Methoden:
Input durch Kurzvorträge, Übungen und Experimente, Diskussionen, Selbstreflexion, Kleingruppenarbeit, Sharing-Runden, je nach Bedarf Circle-Work, World-Cafe, Brainstorming-Techniken, Film-, Bild- und Ton-Beispiele

Teilnehmerzahl:
max. 12 Teilnehmer

Dozentin:
Petra Lawitschka
Kultur- und Bildungsmanagerin
Faciliator
Moderatorin und Coach

Zielgruppen:
alle Beschäftigten in Heil- und/ oder Hilfeberufen

Ziele:
Wer sich selbst effektiv und liebevoll führt, kann auch auf Dauer erfolgreich und emphatisch führen. Das gekonnte Selbstmanagement ist eine Schlüsselqualifikation für Ihren beruflichen und persönlichen Erfolg.

Dieser Workshop bietet Raum die eigene Absicht in diesem Beruf neu zu entdecken und ungünstige Verhaltensmuster (wie Stress, Schlafmangel etc.) auf heilsame Art zu beleuchten.

Inhalte:
Der Umgang mit sich selbst ist in heilenden und helfenden Berufen ein oft vernachlässigtes Thema. Die Auswirkungen sind ein ungesundes, manchmal schädigendes Handeln wider besseren Wissens mit sich selbst.
So verschieden die möglichen Herleitungen der Ursachen für diese Belastungen sind, so individuell und kraftvoll können kleine Veränderungen große Wirksamkeit entfalten.
Nutzen Sie diesen Workshop um

  • Ihre Vitalität zu erhalten
  • Ihre Ergebnisse zu vereinfachen
  • Ihren Umgang mit sich selbst neu zu gestalten

Methoden:
Input durch Kurzvorträge, Übungen und Experimente, Diskussionen, Selbstreflexion, Kleingruppenarbeit, Sharing-Runden, je nach Bedarf Circle-Work, World-Cafe, Brainstorming-Techniken, Film-, Bild- und Ton-Beispiele

Teilnehmerzahl:
max. 12 Teilnehmer

Dozentin:
Petra Lawitschka
Kultur- und Bildungsmanagerin
Faciliator
Moderatorin und Coach

Zielgruppen:
Mitarbeiter mit gegenwärtiger und zukünftiger Führungsverantwortung

Ziele:
Als Führungskraft kann es besonders herausfordernd sein, wenn sich die Rolle von der Kollegin zur Führungskraft wandelt. Dieser Workshop unterstützt Führungskräfte beim Hineinwachsen in ihre neue Rolle.

Inhalte:
Sowohl die eigene Arbeitssituation als auch das Führungsverständnis der Teilnehmenden werden reflektiert. Dadurch können neue Kommunikations- und Führungswerkzeuge das Handlungsrepertoire der Teilnehmenden individuell für den Alltag erweitern.

Das genaue Beleuchten von Fallbeispielen und das Feedback durch Kolleginnen und Kollegen bieten Klarheit über die eigenen Stärken und einen Abgleich der Selbst- und Fremdwahrnehmung.

– Klarheit über die neue Rolle und die damit verbundenen Aufgaben
– Reflexion und Stärkung des eigenen Führungs- und Kommunikationsverhaltens
– Kennenlernen hilfreicher Kommunikations- und Führungsinstrumente
– Erarbeitung von neuen Handlungsmöglichkeiten im Alltag
– Vermeidung von Anfangsfehlern
– Instrumente für den Start aus den Bereichen Kommunikation und Führung
– Führungsstile
– Souveränes Auftreten
– Selbst- und Fremdwahrnehmung
– Ausbau der eigenen Stärken

Methoden:
Input durch Kurzvorträge, Übungen und Experimente, Diskussionen, Selbstreflexion, Kleingruppenarbeit, Sharing-Runden, Bearbeitung konkreter Fallbeispiele aus dem Alltag, je nach Bedarf Circle-Work, World-Cafe, Brainstorming-Techniken, Film-, Bild- und Ton-Beispiele

Teilnehmerzahl:
max. 12 Teilnehmer

Dozentin:
Petra Lawitschka
Kultur- und Bildungsmanagerin
Faciliator
Moderatorin und Coach