Schulungsthemen

Dieser Kurs ist bereits AUSGEBUCHT.

Die Praxisanleiter gewinnen ein Verständnis für die heutige Azubigeneration. Aus diesem Verständnis heraus erarbeiten Sie Anregungen und Handlungsmethoden zum Umgang mit den Auszubildenden um sie erfolgreich und zielführend anzuleiten und zu motivieren

Der Praxisanleiter als Motivator

Für diesen Kurs sind noch 2 PLÄTZE FREI.

Crash Kurs Methodenkompetenzen für Nichtpädagogen

Zielgruppe:

Pflegefachpersonal welches als nebenamtliche Referenten in der hauseigenen Innerbetrieblichen Fortbildung tätig werden möchten

Inhalte:

  • Wie bereite ich mein fachliches Wissen spannend und nachhaltig auf?
  • Wie halte ich selbstbewusst und sicher meine Fachvorträge?
  • Wie setze ich kompetent und zielgerichtet unterschiedliche Medien ein?
  • Werkzeugkoffer -didaktische Methoden
  • Tipps für den Umgang mit Teilnehmern aus dem engsten Kollegenkreis

Wie bring ich's rüber?

Für diesen Kurs sind noch 5 PLÄTZE FREI.

Konflikte mit den Auszubildenden gab es schon immer. Heute gibt es (gefühlt) mehr Konflikte und diese sind oft schwer zu verstehen. Woran liegt das? Die Auszubildenden sind zunehmende „anders“ als bisherige Generationen. Deshalb prallen verschiedene Einstellungen aufeinander, die wiederum verstärkt zu Konflikten führen.

Im Workshop erfahren die Praxisanleiter, was Ursachen für Konflikte sein können, was Konflikte bewirken, wie und warum sie entstehen. Was ist positiv an Konflikten? Welche Reaktionen bewirken Konflikte? Welche Lösungsansätze gibt es, um besser mit Konflikten umzugehen.

Konfliktmanagement für Praxisanleiter

Dieser Kurs ist bereits AUSGEBUCHT.

Bei einer gesunden Normalität klappt das meiste — wir sind leistungsfähig und effektiv. Aber was ist, wenn der Härtefall droht: Zeitmangel, Kraftverlust, Arbeitslast, neurotisches Verhalten Anderer, auf die wir kaum Einwirkung haben, Ablehnung, Wiederrede, Aggression, unmögliche Rahmenbedingungen?

Humor schafft Distanz und Perspektivenwechsel, macht uns beweglich und reaktionsfähig, bringt Entspannung und baut Brücken zu den Ressourcen, die uns helfen könnten. Darum gilt Humor als Schmiede der Resilienz. Er fördert Vertrauen, Toleranz und Versöhnung.

In diesem Seminar werden wir Techniken und Strategien für einen heiteren Umgang mit Konflikten üben. Wege werden vermittelt, die einem die Freude und Leichtigkeit im Umgang mit den Herausforderungen des Berufsalltags ermöglichen.

Aber manchmal wissen sie gar nicht (mehr), was sie wirklich alles leisten.

Wenn wir gestresst durch den Arbeitsalltag rennen, wir ständig die Bedeutung des Wortes „Fachkräftemangel“ vor Augen und das Gefühl haben, diesen Mangel ganz allein ausgleichen zu müssen, dann vergessen wir schonmal, warum wir diesen Beruf eigentlich ergriffen haben.

Wir vergessen, was für ein traditioneller und gleichzeitig hochmoderner Beruf, was für ein besonderer Beruf es ist. Wir verlieren den Blick dafür, wie wertvoll diese Arbeit ist, die wir da Tag für Tag leisten; welch großen Dienst wir für unsere Gesellschaft und für den einzelnen erbringen.

Pflegekräfte ... denn sie wissen, was sie tun!

Seminaranmeldung (Online)